Dorfleben

Planungsausschusssitzung

Am Montag, den 08.04.2019, 19.30 Uhr, fand im Feuerwehr- und Dorfgemeinschaftshaus die 2. öffentliche Sitzung des PLANUNGSAUSSCHUSSES statt. Das Protokoll kann hier eingesehen werden.

Gemeinsame Verantwortung für die Umwelt

Rückblick auf den Dorfputz am 23. März 2019

Warum gibt es eigentlich den Dorfputz und sind nur die Hüttblekerinnen und Hüttbleker jedes Frühjahr so fleißig? Ganz und gar nicht! Bereits 1994 rief die NDR 1 Welle Nord die Frühjahrsputzaktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“ ins Leben – von Beginn an unterstützt vom Schleswig-Holsteinischen Gemeindetag, dem Städteverband Schleswig-Holstein und den Provinzial Versicherungen. Ziel der Aktion ist es, die gemeinsame Verantwortung für die Umwelt zu fördern und unsere schöne Landschaft von Schmutz und Umweltsünden zu befreien. Landesweit machen so jedes Jahr mehr als 20.000 Müllsammlerinnen und Müllsammler in mehr als 200 Städten und Gemeinden mit. Beeindruckend!

Auch im mittlerweile 25. Jahr ist das Engagement ungebrochen. Der Auftakt für die diesjährige Müllsammelaktion war bereits am Donnerstag, den 21. März im Ostseebad Grömitz (Kreis Ostholstein). Am Sonnabend, den 23. März 2019 machten sich dann wie überall im Land auch ca. 40 Hüttblekerinnen und Hüttbleker auf den Weg, um ihr Dorf wieder auf Vordermann zu bringen.

Treffpunkt war wie gewohnt um 10 Uhr am Feuerwehr- und Dorfgemeinschaftshaus. Von dort zogen einzelne Gruppen los und sammelten den Müll ein, der sich das Jahr über auf Straßen und Wegen angesammelt hatte. Mit Handschuhen und Greifern bewaffnet, trugen sie jede Menge Flaschen, Plastikverpackungen und auch Hundekotbeutel zusammen. Viele achtlos weggeworfene Zigarettenschachteln und Kippen, Klappstühle und sogar der Weihnachtsbaum vom letzten Fest wanderten in die Säcke der Sammler. Der bereitgestellte Abfallcontainer war nach ca. zwei Stunden bis oben hin gefüllt mit Müll und Unrat. Im Anschluss an die erfolgreiche Müllsammelaktion gab es im FDGH schließlich noch die traditionelle Erbsensuppe und Getränke für alle

PS: Wer noch mehr wissen möchte über die Aktion „Unser sauberes Schleswig-Holstein“, der findet unter www.sauberes-sh.de viele Informationen!

bda

Boßeln in Hüttblek

Am 10. März trafen sich wieder 27 gut gelaunte Hüttblekerinnen und Hüttbleker zum Boßeln. Das Wetter war perfekt, was am Tag zuvor so noch nicht ganz klar war. Wie immer wurden Lose gezogen und so die Gruppen festgelegt. Es gab drei Gruppen à sieben Personen und eine Gruppe mit sechs Personen. Die Strecke begann am Dorfgemeinschaftshaus, führte die Dorfstraße entlang, dann ging es durch den Busch, durch den Hüttmannsweg und schließlich wieder über die Dorfstraße zurück.
Natürlich hatten wir auch zwei Bollerwagen dabei, auf denen sich Getränke und kleine Snacks befanden. Wieder am FDGH angekommen wartete ein leckeres Bratkartoffelbuffett auf die Teilnehmer. Wie jedes Jahr endete also diese schöne Aktion mit einem gemütlichen Klönschnack, einem köstlichen Essen und natürlich der Siegerehrung. Wir freuen uns schon auf das nächste Boßeln! Jeder kann mitmachen, auch schon die Kleinsten. Es gibt eine extra Kinderkugel, mit der unsere Jüngsten „außer Konkurrenz“ mitmachen können!
Bilder gibt es im Bildarchiv.

 

Frauenfrühstück

Der Ausschuss für Kultur, Soziales, Jugend und Sport hatte am Sonntag, den 3. März 2019, zum gemeinsamen Hüttbleker Frauenfrühstück ins Feuerwehr- und Dorfgemeinschaftshaus geladen. 24 Hüttblekerinnen haben diesmal wieder gemeinsam gefrühstückt.

Sitzung der Gemeindevertretung

Am 27. Februar 2019 fand um 20 Uhr im Feuerwehr- und Dorfgemeinschaftshaus die zweite öffentliche Sitzung der Gemeindevertretung statt. Neben den Mitteilungen des Bürgermeisters enthält das Protokoll unter anderem die Nachtragssatzung zur Hundesteuersatzung, den Haushalt 2019 und die Einwohnerfragestunde.

Zuvor, um 19:30 Uhr, fand die zweite öffentliche Sitzung des Wahlprüfungsausschusses der Gemeinde Hüttblek statt.

Finanzausschusssitzung

Am Mittwoch, den 23.01.2019, 19.00 Uhr, fand in Kattendorf, Amtsverwaltung, die 1. öffentliche Finanzausschusssitzung statt. Näheres zum Inhalt hier.

Hüttbleker Neujahrsempfang

Volles Haus und volles Programm für 2019.

Am 13. Januar begrüßte die Gemeinde Hüttblek mit ihrem Neujahrsempfang noch einmal gemeinsam das Jahr 2019.

Hüttbleker Lichterfest

Als es am Sonntag, den 16.12., langsam dunkel wurde, stieg die Spannung: Schaffen es die Hüttbleker, einige vorab definierte Straßenzüge nur mit Kerzen und Teelichtern zu beleuchten? Na klar! Fast alle Anlieger waren dem Aufruf des Kulturausschusses gefolgt und hatten die Straßenseite ihrer Grundstücke entsprechend „geschmückt“. Dank zahlreicher Gläser- und Teelichtspenden, die zuvor am FDGH eingegangen waren, konnten fleißige Helfer schnell noch kleine Lücken oder größere schwarze Löcher – vor allem an den unbewohnten Wegstrecken – schließen.

Alle in diesem Jahr gespendeten Gläser und Lichter werden von der Gemeinde eingelagert – und wer mag, der sammelt im neuen Jahr schon einmal fleißig Gläser und Teelichter für 2019!

Weitere sehr gelungene Bilder im Bildarchiv.

AUSSCHUSS FÜR KULTUR, SOZIALES, JUGEND UND SPORT

Am 20.11.2018 fand diese Ausschusssitzung statt. Die Mitteilungen der Vorsitzenden und des Bürgermeisters waren sehr umfänglich, gefolgt vom Internetauftritt der Gemeinde und der Besprechung des Veranstaltungskalenders 2019. Hier gehts zum Protokoll.

Frauenfrühstück am 4. November 2018

Bei einer Tasse Kaffee und frischen Leckereien gemütlich zusammensitzen und sich über „das Dorf und die Welt“ austauschen: Dieser Grundgedanke stand im März 2010 hinter dem ersten Hüttbleker Frauenfrühstück – und er wird auch heute noch genauso gelebt. Mit der Eröffnung des neuen Feuerwehr- und Dorfgemeinschaftshauses im Jahr 2009 war ein Raum entstanden, der zu mehr als offiziellen Sitzungen einlud. Der Kulturausschuss griff die Idee einer regelmäßigen Veranstaltung gern auf und bittet seitdem zweimal im Jahr alle Hüttbleker Bürgerinnen zum gemeinsamen Frühstück. Im Schnitt nehmen 25 Frauen die Einladung an und treffen sich an einem Sonntag im März bzw. im November von 10:00 bis ca. 13:00 Uhr zum Klönen, Quatschen und Schnacken. Für das leibliche Wohl sorgt dabei Katrin Thies mit Unterstützung der Frauen des Hüttbleker Kulturausschusses. So kommen neben Brötchen, Rührei, Marmelade und Aufschnitt auch immer wieder selbstgemachte Köstlichkeiten wie Salate oder Muffins auf den Tisch.

Am Sonntag, den 4. November 2018 feierten die Teilnehmerinnen bereits das 18. Frauenfrühstück. Im März 2019 geht es weiter, die rechtzeitige Einladung wird alle Haushalte wie gewohnt per Postwurfsendung erreichen. Ob Alteingesessene oder Neubürgerin, ob regelmäßiger Gast oder sporadische Teilnehmerin – zum Frauenfrühstück sind alle Hüttblekerinnen stets herzlich willkommen!

Halloween 2018

Wie immer am 31.10. verwandelte sich unser gemütliches Dorf in eine Gruselgegend. Allerlei finstere Gestalten gingen von Tür zu Tür, um ihre Taschen mit Leckereien zu füllen. Obwohl es in diesem Jahr nicht per Rundschreiben angekündigt war, hatten doch sehr viele Haushalte eine Kerze aufgestellt, oder den Vorgarten geschmückt. Viele Kinder waren unterwegs, und alle waren verkleidet oder sogar aufwändig geschminkt. Besonders gruselig und lustig war es natürlich, wenn sie ihrerseits von den Hausbewohnern erschreckt wurden! Es war wie immer ein wunderbarer Abend für alle. Wir hoffen, dass auch im nächsten Jahr wieder viele Kerzen brennen und sich viele dunkle Gestalten auf den Weg machen, um uns das Fürchten zu lehren!
Angela

Einwohnerversammlung 2018

Auf der Einwohnerversammlung am 24. Oktober wurde unter anderem über den Stand der Abwasserentsorgung in der Gemeinde und über wichtige Angelegenheiten in der Gemeinde berichtet. Die Ausschussvorsitzenden hatten Ihre Themen vorgetragen und es wurden verdiente Bürgerinnen und Bürger geehrt.

Im Protokoll der Einwohnerversammlung wurde unter Top 2 aufgeführt :
Es wird in Hüttblek keinen 2-Leitungs-Kanal geben, sondern Mischwasserkanäle. Diese Aussage wurde falsch protokolliert.

Richtig muss es heißen : In Hüttblek wird es wie bisher keine zentrale Ortsentwässerung geben. Die vorhandenen Kanäle werden genutzt, um das Regenwasser und Restwasser aus den Kläranlagen in die Nachklärteiche zu transportieren, um dort eine weitere Nachklärung zum Vorfluterschutz durchzuführen. Bei weiteren Rückfragen steht der Bürgermeister gerne Rede-und Antwort.

Dorffest 2018

Am 7.7.2018 war es wieder soweit!Zum ersten Mal sollte das Dorffest am FDGH stattfinden. Bereits am Freitag trafen sich fleißige Helfer zum Aufbauen und Schmücken. Am Samstag fanden dann die Kinderspiele statt. Beim Minigolf, beim Erbsen saugen, beim Seife flutschen, beim Tischtennisball balancieren und beim Feuerwehrspiel galt es für die Kinder, ihre Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen. Die Jugendlichen und die Erwachsenen bewiesen ihr Können beim Luftgewehr Schießen.Am Nachmittag lockte die beliebte Kaffeetafel dank der vielen Spenden mit einer vielfältigen Auswahl an Kuchen und Torten. Das Kinderschminken wurde sowohl von vielen Hüttblekern jeden Alters gerne angenommen!Nach den Spielen gab es eine Vorstellung der Puppenbühne Fassendorf. Spielerisch wurde den Kindern das richtige Verhalten im Falle eines Feuers erklärt.Nun war es Zeit für die Siegerehrungen der Kinderspiele und die Geschenkeübergabe. An dieser Stelle bedanken wir uns für die großzügigen Geldspenden, die es uns wieder einmal ermöglicht haben, für jedes Kind von 0 bis 17 Jahren ein schönes Geschenk zu kaufen!Ab 18 Uhr stärkten sich dann alle am Grill. Dank der vielen Salatspenden war auch hier die Auswahl riesig. Noch bis spät in die Nacht hinein wurde anschließend gefeiert, geklönt und gelacht.Der neue Standort wurde von allen Beteiligten für gut befunden! Das Aufräumen am nächsten Tag war schnell erledigt, und so können wir uns alle aufs nächste Dorffest 2019 freuen!
Angela